Der “echte” Generalablass

 

Die Blume des Lebens mit Hervorhebung des "y"-Symbols, eingerahmt in der heiligen Geometrie des Dreiecks

Was ist der Generalablass?

Wie Du vielleicht schon von der katholischen Kirche mitbekommen hast, ist der Generalablass, den angeblich nur der Papst persönlich erteilen kann, die vollständige Vergebung Deiner „Sünden“. Das ist beim echten Generalablass nur ein kleiner Teil des großen Ganzen. Der echte Generalablass ist die Vergebung von Seele zu Seele.

 

Ich möchte mich an dieser Stelle auch ganz deutlich von der Kirche und den Vatikan distanzieren. Was nicht bedeutet, dass ich nicht an Gott glaube, ganz im Gegenteil.

 

Der echte Generalablass ist weder ein Stück Papier („Ablassbrief“) noch ist er käuflich. Der Generalablass ist ein Geschenk der Liebe und der Gnade unseres geistigen Schöpfers. Vielleicht hast Du einen anderen Namen für das, was unseren Geist und unsere Seele erschaffen hat. Das ist völlig in Ordnung. Ich nenne es auf dieser Webseite Gott. Diesen Namen können die meisten von uns am besten verstehen.

 

Technisch gesehen ist der Generalablass eine über 500 Seiten starke Fürbitte. Es ist eine sehr umfangreiche und detailierte Bitte um Vergebung. Diese Fürbitte wird ständig verbessert und ergänzt.

 

Spirituell betrachtet ist der Generalablass das wertvollste Geschenk, dass Du Dir vorstellen kannst. Der Generalablass befreit Deine Seele und Deinen Geist von alten Fesseln und Blockaden aus früheren Leben. Die Vergebung und damit auch der Generalablass, ist die Vorraussetzung dafür, dass Deine Seele Erlösung erfahren kann.

 

Vergebung ist die Vorraussetzung dafür, dass Du von Karma, alten Seelenverträgen, Schwüren, Eiden, Gelöbnissen, Gelübden, Blockaden und sonstigen Altlasten befreit werden kannst. Die Erlösung, besser gesagt, das Loslassen von Karma und anderen hinderlichen Dingen, erfolg durch die Generalamnestie.

 

Erst danach werden alte Wunden, Narben und Verletzungen Deiner Seele dauerhaft geheilt.

 

Der Generalablass ist ebenso dafür da, dass Du auf die neue Zeit vorbereitet wirst, damit Du Deine wahre Berufung, Deinen Seelenplan wenn Du so magst, finden kannst. Dadurch wirst Du Deinen persönlichen Seelenweg gehen können. Das führt zu einem glücklichen und erfüllten Leben.

 

In jedem Fall ist der Generalablass immer zu Deinem höchsten Wohl da. Denn Gott wünscht sich nichts sehnlicher, als dass Du glücklich bist.

 

 

Welchen Wert hat der Generalablass?

Was wäre ein gerechter Preis für meine monatelange Vorarbeit, für dieses wunderbare Wissen um den Generalablass und die konkrete Anleitung ?

Vergleichen wir die Leistung des echten Generalablasses mit den unterschiedlichen Dienstleistungen bei spirituellen „Heilern“, Reiki Meistern und anderen esotherischen Therapeuten, die allesamt nicht diesen wundervollen Umfang an Reinigung und Heilung bieten, müsste ich für den Generalablass mehrere Tausen Euro verlangen. Dazu kommt noch, dass die meisten Karmatherapeuten und Energiearbeit viele Dinge, die Du hier bekommst, gar nicht kennen.
Daher kann man sicher zu recht sagen,…

 

Der Wert des Generalablasses ist mit Geld und Gold nicht aufzuwiegen.

 

Auf der anderen Seite ist es allerdings auch so, dass die Helfer aus der lichtvollen geistigen Welt, also die Erzengel und Engel sowie auch Gott persönlich, die geistige Energiearbeit durchführen. Was übrigens enorme Vorteile gegenüber dem Wirken von Menschen als spirituelle Energiearbeiter hat.

Hinzu kommt mein persönlicher Wunsch, so vielen Menschen wie möglich zu helfen.

 

Daher sind meine Fürbitten und Anleitungen zum Selbermachen für alle Wesenheiten, für alle Schöpfungen und Geschöpfe dieser Welt, kostenlos.

 

 

Wieviel kostet der Generalablass?

Der echte Generalablass ist und bleibt für alle Menschen und Tiere dieser Welt kostenlos!

 

 

Zugegeben, ich habe des öfteren darüber nachgedacht, warum ich – nach weltlichen Maßstäben – so viel Zeit und Energie investiert habe und dafür keine Gegenleistung erhalten soll.

 

Doch die Auflösung alter Blockaden und Fesseln aus früheren Zeitaltern ist jetzt sehr wichtig für das Kollektiv. Und auch die lichtvolle geistige Welt ist der Meinung, dass es gut und richtig ist, dass ich Dir die Anleitungen ohne Gegenleistung öffentlich zur Verfügung stelle.

 

Das bedeutet allerdings nicht, dass Du nicht auf andere Art etwas zurückgeben kannst. Das mindeste, dass Du tun kannst, ist die Anleitung für „Profis“ zu nutzen. Damit hilfst Du Dir selbst und ehrenamtlich auch Deinen Mitmenschen. Ist das fair?

 

 

Was brauchst Du, um den Generalablass zu erhalten?

Gar nichts.
Warum? Weil ich bereits regelmäßig für das Kollektiv wirke. Mit Kollektiv meine ich alle Seelen, welche mich um Hilfe bitten oder schon vor langer Zeit um Hilfe gebeten haben.

Allerdings muss Deine Seele die Vergebung und die nachfolgende Reinigung und Heilung zulassen. Der liebe Gott hat uns Allen ein wertvolles Geschenk gemacht. Nämlich den freien Willen. Und der freie Wille der Seelen ist im Universum heilig!

 

Du bist herzlich eingeladen, meine Arbeit zu unterstützen. Dadurch wird die Wirkung für Dich persönlich deutlich verstärkt.

Anfänger und Fortgeschrittene brauchen nur etwas Zeit um täglich ein kleines Gebet zu sprechen und ein wenig Geduld, damit die Dinge geschehen können.

Profis brauchen einen Zettel, einen Stift und zusätzlich Kerzen und Salz.

Das ist alles…

 

 

Ich sagte doch, der Generalablass ist ein Geschenk der liebevollen Gnade Gottes.

Jeder von uns kann und darf Vergebung und Erlösung durch die Liebe Gottes bekommen. Es ist einfacher als Du glaubst…

 

Alles was Du tun musst, ist etwas, dass wir Menschen irgendwie schon lange verlernt haben… Du musst einfach nur darum bitten. Klingt vielleicht zu einfach um wahr zu sein. Aber schon in der Bibel steht vielfach der Hinweis geschrieben:

„Bittet und Euch wird gegeben“

Wer das nachlesen möchte wird im neuen Testament unter Matthäus 7,7 oder Lukas 11,9 oder Johannes 15,9 und vielen anderen Stellen fündig.

Die Kunst besteht also darin, die richtige Fürbitte zu formulieren und diese dann an Gott zu richten. Das ist ganz einfach. Ich zeige Dir hier ganz genau wie es geht.

 

 

Wie bittet man um den Generalablass?

 

Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass es viele Wege gibt, welche die Dich ans Ziel bringen. Ich habe vieles selber ausprobiert und möchte Dir die einachste Methode zeigen. Vielleich mag Dir diese wirklich sehr einfach Methode viel zu primitiv erscheinen. Aber ich weiß, dass sie sehr wirkungsvoll ist. Sie ist sehr wirkungsvoll, weil sie ständig für Dich arbeitet, auch während Du, zum Beispiel, schläfst oder arbeiten bist.
Diese Methode ist auch besonders deshalb so wirksam, weil so viele himmlische Helfer aus der lichtvollen geistigen Welt angesprochen und um Hilfe gebeten werden.

 

Alles was Du brauchst ist folgendes Gebet:

 

Lieber Gott,
lieber Erzengel Melek Metatron,
liebe Erzengel,
liebe Engel
liebe aufgestiegenen Meister,

mein lieber Schutzengel,

ich bitte, jetzt, für mich und für alles was ich bin, einmal war und sein werde,

um Vergebung,
um Erlösung
und um den Generalablass.

Danke!

 

 

Das ist die einfachste Variante…
Besser wäre es, noch ein wenig konkreter zu werden und das Gebet ein bißchen zu verbessern:

 

Lieber Gott,
lieber Erzengel Melek Metatron,
liebe Erzengel,
liebe Engel
liebe aufgestiegenen Meister,
mein lieber Schutzengel,

ich bitte, jetzt, für mich und für alles was ich bin, einmal war und sein werde,

um Vergebung für alle Schmerzen, Wunden, Narben und Leiden,
welche ich anderen zugefügt habe oder zufügen musste,

Ich bitte um Vergebung für alle schmerzen, Wunden, Narben und Leiden,
welche andere mir zugefügt haben oder zufügen mussten.

Ich bitte um Vergebung für alle Schmerzen und alles Leid, welches durch mich entstanden sind,
welches ich zugelassen habe oder welches ich nicht verhindert habe,

Ich bitte um Vergebung, um Erlösung
und um den Generalablass.

Danke!

 

 

Sprich dieses Gebet mindestens einmal am Tag.

Fortgeschrittene erstellen aus diesem kleinen Gebet eine Energiekarte.
Mehr Infos und eine einfache Anleitung schenke ich Dir in der Christian Walter Akademie: –>

 

Natürlich geht da noch viel mehr. Wer gerne eine intensive Vergebungs-Sitzung erleben möchte, ist herzlich eingeladen, aktiv für seine Liebsten und für das Kollektiv zu wirken. Wie das geht – oder besser gesagt, wie ich das mache –  zeige ich Dir per Video.

 

Beten ist „uncool“?

Naja, was da so alles im Gottesdienst gebetet wird ist wirklich nicht so besonders aufregend. Und leider werden der Glaube an Gott oder das Beten in unserer Gesellschaft noch immer sehr verspottet. Aber kannst Du Dir vorstellen, wie cool beten plötzlich werden kann, wenn Du spürst, dass Deine Worte Energien in Bewegung versetzen? Probiere es doch einfach mal aus…

 

 

Bis jetzt arbeitet Gott für mich…

Und was mache ich?

Naja, ein kleines bißchen musst Du schon selber machen.
Die lichtvolle geistige Welt macht sehr viel für Dich, aber halt nicht alles. Hier in der physischen Welt musst Du selber aktiv werden.

Das mindeste, dass Du selber tun kannst und auch solltest, ist eine bewusste und gesunde Lebensweise. Gerade am Anfang der Reinigung empfehle ich Dir viel klares Wasser zu trinken. Am besten gefiltertes Leitungswasser ohne oder mit wenig Kohlensäure als dem Sprudler. Das ist wichtig, dasmit alles, was durch den Generalbalass aus Dir herausgelöst wird, ausgeschieden werden kann.

Während dieser Zeit solltes Du auf Alkohol und Drogen, aber auch auf Süssigkeiten und Fastfood verzichten.

Stattdessen wäre täglich ein wenig Bewegung eine gute Idee… es muss ja nicht viel sein, hauptsache jeden Tag ein bißchen.

Wer sich selbst etwas Gutes tun möchte, verbindet den Generalablass mit einer körperlichen Entgiftung. Auf Neudeutsch nennt sich das Detox. Im Internet findest Du mehr als genug Anleitungen dafür.

 

Du kannst und solltest aber noch mehr tun.

Wie ich Dir bereits weiter oben erklärt habe, sind der Schlüssel zum Erfolg das Loslassen und die Vergebung.

 

 

 

Danke!

Ich möchte bei dieser Gelegenheit Danke sagen. Denn dieses wunderbare Geschenk zu uns Menschen auf diesen Planeten zu holen ist nicht alleine mein Werk.

 

Auch wenn ich viel Zeit, in der ich eigentlich hätte arbeiten gehen und geldverdienen sollen, in dieses Projekt investiert und mir die Finger wundgetippt habe, gebührt so vielen anderen Seelen und himmlischen Helfern unermesslicher Dank.

 

Doch wo soll ich anfangen?
Vielleicht bei den vielen Menschen, welche mich in eine Lebenssituation gebracht haben, durch welche ich mir immer wieder Fragen zum Sinn des Lebens aber auch zum Thema sterben und über die Kirche gestellt habe.

 

Auch mein lieber Schutzengel Miriam hat einen großen Beitrag geleistet, weil er mich zu für mich wichtigen Menschen (Heilern) geführt hat. Und Miriam ist auch heute noch ein wichtiger Begleiter und Beschützer an meiner Seite. Ein goldenes An’Anasha dafür!

 

Ich bedanke mich bei meinen wunderbaren geistigen Begleitern, weil sie mich auf diesen Weg geführt haben. Weil sie teilweise diesen Weg für mich geebnet, vorbereitet haben. Ich kenne nicht alle Namen, aber es waren unter anderem Jesus Christus, Mutter Maria, Erzengel Melek Metatron und viele andere Wegbegleiter und Wegbereiter an meiner Seite.

 

Ein besonderer Dank geht auch an die geistigen Wesenheiten, welche mir immer mal wieder neue Impulse, Ideen oder auch neues Wissen gesendet haben.

Dazu gehören auch die Menschen, die durch ihre Vorarbeit, durch Webseiten, Webinare oder Videos eine wichtige Idee oder ein wichtiges Detail beigesteuert haben.

 

Ich bedanke mich bei Mutter Erde und auch bei Mutter Natur dafür, dass sie diese Erfahrungen und den energetischen Aufstieg möglich machen.

 

Lieber Gott, ich danke Dir dafür, dass dieses Wunder sein darf.

 

Auch meinen Lesern und Kunden gebührt eine ganz große Portion Dank. Danke dafür, dass Ihr die Vergebung möglich macht und das Licht der Liebe Gottes in die Welt tragt.

Und was besonders für meine Leser und Kunden wichtig ist – die unzähligen Engel, Erzengel und Lichtwesenheiten, welche an uns und für uns „im Hintergrund“ arbeiten, weil wir sie darum bitten. Die Engel und Lichtwesenheiten würden niemals eine Gegenleistung annehmen, weil sie freiwillig und aus reiner göttlicher Liebe für uns wirken. Trotzdem haben sie ein ganz großes Dankeschön in Form unserer Liebe und unseren Segen verdient, oder?

 

Doch das alles  wäre völlig sinnlos, ohne die vielen Wesenheiten, Schöpfungen, Geschöpfe, Seelen, Geister, Tiere, Pflanzen, Orte und Bewusstsein, welche die Vergebung annehmen, welche Vergebung und Erlösung zulassen und erlauben, welche uns und sich selbst vergeben.

 

Ich bedanke mich bei allen Menschen, Schöpfungen, Geschöpfen, Tieren, Pflanzen, Orten, Wesenheiten, Seelen und Geistern, welchen ich durch dieses Wissen und durch meine Fürbitten helfen darf.

 

Ich danke allen Menschen, die mich unterstützt und dadurch zu diesem Werk beigetragen haben.

 

Und zu guter letzt danke ich den Energien und dem Wesen der Generalamnestie und des Generalablasses.

 

 

Danke!

Danke!

Danke!

 

 

Ich wünsche Euch allen ein wunderbares Leben!